Eine WM und übertroffene Erwartungen 6.-9.9.2012

Nach monatelanger Vorfreude und Vorbereitungen war es am 5. September 2012 endlich soweit. Die Kernser Delegation reiste nach Appenzell um sich sportlich und gesellschaftlich auszutoben.
Dass die Frauen starten würden, war von Vornherein klar. Unklar war jedoch, in welchen Kategorien. Da an der WM nicht in der wie in der Meisterschaft üblichen Kategorie 520 Kilos gezogen wurde, musste eine Entscheidung gefällt werden. Soll in der „schweren“ 540ger oder in der „leichten“ 500er gezogen werden. Oder mit anderen Worten: essen oder hungern!
Nach einigem Hin und Her entschieden sich die Athletinnen den Stier bei den Hörnern zu packen und in beiden Kategorien anzutreten. Mit zwei leichten Sportlerinnen aus einem anderen Club gelang diese Gratwanderung schliesslich auch.

Auch Männer reisten mit nach Appenzell. Ehemalige Seilzieher der Clubs Wilen, Kägiswil und Melchtal-Kerns haben das Training einige Monate vor dem Grossereignis wieder aufgenommen und sich intensiv vorbereitet. Nebst einem Start bei den Herren bot sich daher auch eine Teilnahme in der Mixed-Kategorie an. Diese Kategorie war es dann auch, welche die Erwartungen der SeilzieherInnen bei weitem übertraf. Trotz nur wenigen gemeinsamen Trainings verpasste der zusammengewürfelte Haufen das Halbfinale nur um einen Punkt. Trotz dieses verpassten Einzuges in das WM-Halbfinale, überwog schlussendlich die Freude über das Erreichte.

Auch neben dem Turnierplatz gibt es aus dem Obwaldner-Lager nur Positives zu berichten. Eine hervorragend organisierte, mit strahlend schönem Wetter begleitete WM wird allen Sportlerinnen und Sportlern in bester Erinnerung bleiben. Für jene Aktiven, welche nach diesem Highlight ihre Seilziehkarriere beenden werden, war Appenzell ein wunderschöner Abschluss einer intensiven Aktivzeit.

 

Erster Teamevent 2012

Der erste Teamevent der Damen im neuen Jahr war äusserst erfolgreich. Am 18.02.2012 haben sie am "Horämännelrennä" in Schwarwaldalp BE teilgenommen. Unsere Profi-Schlittlerin Heidi und ihr Gspänäli Moni holten sich den 2. Rang. Unsere Plausch-Schlittler holten sich den 6. und 14. Rang. Herzliche GratulationLächelndLächelnd

 

tl_files/TOW/News/Saison 2012/20120218_150655.jpg

tl_files/TOW/News/Saison 2012/20120218_122441.jpg
Team Tiärisch 1: Christa und Cornelia
Team Tiärisch 2: Fränzi und Manuela

 

 

Anz. Besucher: